Ende body

Jubiläum 5x11

Zum Jubiläum 5 x 11, des KV Hilaritas Holz, ließen es die Holzer Narren krachen.

Bei der Galakappensitzung des KV Hilaritas war in der Glück Auf Halle in Holz, Stimmung und gute Laune pur angesagt. Dabei hat der KV Hilaritas Holz das Programm weitgehend mit eigenen Akteuren gestaltet.
Bereits zu Beginn wurde beim Einmarsch des Elferrates und der Garden, unter Begleitung des freien Fanfarenzuges Spiesen Elversberg, die Narren auf das närrische Programm durch den Elferratspräsident Raimund Hirtz eingestimmt.
Die Minigarde sorgte mit ihrem Marschtanz gleich zum Auftakt für die Begeisterung der Gäste, die mit viel Applaus die Leistung der Jüngsten zu würdigen wussten.
Die eigenen Nachwuchskräfte in der Bütt, Vanessa Walter und Teresa Schmidt, waren die Eisbrecher bei den Büttenreden und mit dem Beitrag Zickenalarm nahmen sie gekonnt einige Vereinsmitglieder auf die Schippe.
Das Tanzmariechen der Hilaritas, Marie Claire Rau, hat mit ihrer Trainerin Susanne Kläs, sich hervorragend weiterentwickelt und mit ihrem Tanz die Zuschauer begeistert.
Als Gastredner, vom KV "Von der Höh" Göttelborn, hat Michael Groß als Büttenredner berichtet, was einem Junggesellen so alles widerfährt.
Die Majoretts, des Freien Fanfarenzuges Spiesen Elversberg, haben in ihren Kostümen als Brautpaare gezeigt, wie man im Takt der Musik Stöcke meisterhaft jongliert.
Der Ehrenvorsitzende des KV Hilaritas Ernst Friedrich Schmitz, hat mit seinem gedichteten Lied eine Lobhymne auf die Holzer Fasend gesungen, bei der das 5x11 jährige Bestehen des Vereins gewürdigt wurde.
Auch die Juniorengarde waren mit ihren Marschtanz eine Augenweide und haben bewiesen, dass sie als Nachwuchskräfte für die Funkengarde bestens vorbereitet sind.
Ein "Dummschätzer", Josef Neu aus Falscheid, wusste in der Bütt allerlei witziges und amüsantes zu erzählen und die Narren in der Halle zu erfrischenden Lachern zu bewegen.
Aber wer geglaubt hat, dass die Jüngsten im Verein, mit ihrem Marschtanz ihr Pulver verschossen hätten, sah sich getäuscht. Mit dem Showtanz, "Bibi Blocksberg" haben sie ihr Können erneut bewiesen und viel Beifall geerntet.
Die "Holzer Boygroup" hat mit neuen Liedern von De Räuber, DJ Ötzi und Höhner zu Beginn der ersten Hälfte der Kappensitzung für gute Stimmung und eine tolle Atmosphäre im Saal gesorgt, und so das Narrenschiff zum tosen und wanken gebracht!
Die Funkengarde bot mit ihrem Marschtanz im zweite Teil der Veranstaltung, den Gästen einen Marschtanz der keine Wünsche offen lies.
Christina Happe, von der Heusweiler Karnevalsgesellschaft, hat in ihrer Reimrede in perfekter Art und Weise über die Wahrheit über den Mann berichtet, was bei den Männern auf Miesmut stieß, jedoch die Damen erheiterte.
Auf die Klänge von Queen tanzte die Juniorengarde ihren Showtanz der besonders die jüngeren Gäste zur Begeisterung brachte.
Michael Klein, Stefan Meier und Jörg Portz haben mit dem Playback die drei Tenöre hervorragend imitiert und so viel Beifall erhalten.
In der Bütt wusste Ernst Friedrich Schmitz zu berichten wie es einem geplagten Ehemann so ergeht.
Beim "Kochduell" hat die Showtanzgruppe nach bekannten Melodien, ihr Können bewiesen und die Besucher zum Toben gebracht.
Das Männerballett des KV Hilaritas hat nach dem Tanz," Als die Frauen noch Schwänze hatten" das absolut beste geboten was man von einem Männerballett überhaupt erwarten kann. Stehend wurde das Männerballett vom Publikum gefeiert. Als Sonderzugabe Männerballett zusammen mit der Showtanzgruppe, nach der Melodie von "Hörst du die Regenwürmer husten", wurde zum Finale übergeleitet.
Zum Finale sang die Holzer Boygroup altbewährte Stimmungslieder und hat so mit allen Aktiven auf der Bühne, die Galakappensitzung mit toller Stimmung beendet.
Die Galakappensitzung, zum 5x11 jährigen Jubiläum des "KV Hilaritas Holz" war eine tolle und ganz hervorragende Veranstaltung und kann nur weiterempfohlen werden!

Auf einen Blick:
Die Akteure:
Büttenredner: Vanessa Walter und Teresa Schmidt (Zickenalarm), Josef Neu, Falscheid (Ein Dummschwätzer), Michael Groß, "Von der Höh Göttelborn" (Ein Junggeselle), Ernst Friedrich Schmitz (Ein geplagter Ehemann), Christina Happe ,HKG (Die Wahrheit über den Mann), Holzer Boygroup, Männerballett, Showtanzgruppe, Minigarde, Juniorengarde, Funkengarde, Funkenmariechen Marie Claire Rau, Playback drei Tenöre, Michael Klein, Jörg Portz und Stefan Meier, freier Fanfarenzug Spiesen Elversberg mit Majoretts.

Kontakt | Inhalt | Mitgliedsantrag | Impressum | Datenschutzerklärung | Gästebuch